4 Marburger Nachwuchs-Boxer nahmen am letzten Samstag beim Boxmeeting in Köln teil

Verfasst von

Ronald Leinbach

Veröffentlicht am

Zurück

Boxen, 28.01.24:

4 Marburger Nachwuchs-Boxer nahmen am letzten Samstag beim Boxmeeting in Köln teil.

Der traditionelle Cologne-Cup am Rhein verlief trotz 3 knappen Punktniederlagen bei den 4 Marburger Nachwuchsboxern relativ erfolgreich.

Köln. Drei Marburger Athleten der Kadetten- (13-14 Jahre) und einer der Jugendklasse (17+18 Jahre) nahmen am Turnier in der Domstadt teil, und das trotz dreier knappen Punktniederlagen überwiegend erfolgreich, denn die Marburger kämpften beherzt auf Augenhöhe und verloren jeweils nur umstritten mit 1.2-Punktrichterstimmen:

Es boxten:

1. Kadetten-Papiergewicht bis 36 kg:

Johannes Berberich verl. n.P. (1:2) gegen Jan Limberskij (Colonia Köln)

2. Kadetten-Bantam,-52 kg:

Kirill Lotz siegt n.P. (2.1) über Abdurrahman Bostan (K-Kalk)

3. Kadetten-Feder,-54 kg:

Omar Nasrah verliert n.P. (1:2) geg.Artur Mangold (BCEmmelshn.)

4. Jugend-Leichtgew. bis 60 kg:

Denys Bondarenko verl. n.P. (1:2) geg. Aaron Dietrich (VfR Übach-Palenberg)

4 Marburger Boxamateure starteten am Samstag-Nachmittag in Köln bei den Boxfreunden des traditionsreichsten Boxclubs Deutschlands Colonia 06.

Der 1.BC MR-Boxer Denys Bondarenko kommt als ukrainischer Flüchtling aus BID-Dexbach und war der 3. Pechvogel des Samstags, denn er boxte zu mindestens immer „mit einer Hand mehr im Schlagabtausch“ mit seinem Gegner aus dem umliegenden Kölner Verein aus Übach-Palenberg, genauso wie Johannes Berberich gegen den Boxer der Gastgeber und Omar Nasrah gegen den Rheinländer Artur Mangold.

Denys Bondarenko beherzigte ebenso wie seine Vereinskameraden die Forderung seines Trainers, wenn man auswärts gegen den Heimboxer in den Wettkampfring steigt, muss man einfach mehr als notwendig tun, um den Sieg zu sichern. Alle drei zeigten sich verbessert, hatten aber am Ende jeweils nur einen der drei Punktrichter hinter sich bringen können. Der kleinste Marburger, der knapp 13jährige Elisabeth-Schüler Johannes Berberich verlor in der Rhein- gegen den Boxer des gastgebenden Vereins, des SC Colonia mit 1:2-Richterstimmen. Johannes’ Vereins- und

Alterskamerad Omar Nasrah traf in der 54-kg-Gewichtsklasse auf einen alten Gegner, den ein Jahr älteren 3.DM der Kadetten, den Emmelshausener Artur Mangold aus dem Rheinland und hatte nach drei gleichwertigen Runden die zweiköpfige Mehrheit der Punktrichter gegen sich. Der aus Lollar stammende Kirill Lotz hatte in seinem Wettkampfsparring in der gleichen Altersklasse keine Probleme mit seinem zwei Jahre älteren Gegner, Aaron Dietrich vom VfR Übach-Palenberg und kontrollierte seinen Kampf souverän mit langen Geraden.